Sport Austria - Interessenvertretung und Serviceorganisation des organisierten Sports in Österreich.

Kletter-Duo im Lead-Finale

Pilz unterstreicht in der Quali Medaillen-Ambitionen

Die Kletter-Bewerbe bei den World Games in Birmingham sind DER Publikums-Hit!

Schon in der Qualifikation für das Lead-Finale am Samstagvormittag fanden hunderte Fans den Weg zu den Sloss Furnaces, einem der Wahrzeichen der Stadt. Und sie wurden für ihr Kommen nicht enttäuscht, bekamen an der 15-m-Wand, die extra für die World Games von Salt Lake City nach Birmingham transportiert wurde, großen Klettersport geboten.

Dass die Gastgeber in der Qualifikation der Herren dann sogar noch den Sieg bejubeln durften – Jesse Gruppe kletterte 38+ –, rundete die Vormittagssession dann ab. Aber auch das Team Austria hatte Grund zum Jubeln – und das gleich doppelt.

Denn Mathias Posch, Österreichs einziger Beitrag im Herren-Bewerb, qualifizierte sich als Sechster souverän für das Finale. Und bei den Damen unterstrich Jessica Pilz ihre Medaillen-Ambitionen. Die mehrfache Weltmeisterin und Olympia-Teilnehmerin beendete die Qualifikation mit 35+ auf dem zweiten Platz. Nur die Japanerin Natsuki Tanii kam noch weiter, nämlich bis zum Top.

Spannung ist also garantiert, wenn ab 20 Uhr Ortszeit (3 Uhr MESZ) um die Medaillen geklettert wird. Sport Pass Austria (www.sportpassaustria.at) überträgt live.