Sport Austria - Interessenvertretung und Serviceorganisation des organisierten Sports in Österreich.

Buchinger holt erste Medaille für Team Austria

Bei Länderspiel-Atmosphäre zur Silbermedaille

„Immer wieder, immer wieder, immer wieder Österreich!“, tönte es am Samstag im Bill Battle Coliseum in Birmingham (USA). Österreichs Flag Footballer:innen und Faustballer:innen sorgten bei The World Games bei den Kämpfen von Karateka Alisa Buchinger für Länderspiel-Atmosphäre und peitschten die Salzburgerin zur Silbermedaille.

Dabei startete der Tag nicht nach Wunsch. Buchinger musste sich der Italienerin Silvia Semeraro 2:4 geschlagen geben und stand damit bereits unter Druck. Im zweiten Duell mit der US-Amerikanerin Skylar Lingl setzte sich die 29-jährige Salzburgerin mit 2:0 durch. Mit einem weiteren 2:0-Sieg gegen die Kanadierin Melissa Bratic sicherte sich Buchinger Platz zwei in der Gruppe und damit den Aufstieg ins Semifinale. Dort bekam es die Weltmeisterin von 2016 mit der Französin Alizee Agier zu tun. In einem ausgeglichenen Kampf konnte Buchinger spät einen Treffer landen und fixierte mit dem 1:0-Sieg den Finaleinzug.

Dort wartete erneut die Italienerin Semeraro, die abermals als Siegerin von der Tatami ging. „Es war unglaublich! Ich habe schon in der Früh gemerkt, dass heute mein Tag wird. Die Auftaktniederlage hat mich überhaupt nicht aus der Bahn gebracht. Danke an das Team Austria für die Atmosphäre, ich hatte Gänsehaut. Das ist nach WM-Gold 2016 sicher meine schönste und wertvollste Medaille“, jubelte Buchinger.

Nach EM-Gold 2015 und 2017, WM-Gold 2016 und Silber bei den European Games 2015 sowie den World Games 2017 ist es die Krönung einer großartigen Karriere. „In letzter Zeit hatte ich es nicht leicht. Als ich es nicht zu den Olympischen Spielen nach Tokio geschafft habe, wollte ich alles hinschmeißen. Danke an alle, die trotzdem an mich geglaubt haben. Und auch danke an die, die es nicht getan haben – denn die Medaille ist die beste Antwort.“

Sport Austria-Präsident Hans Niessl gratuliert der Karateka: „Weltmeisterin und Europameisterin war sie schon, nun hat unsere Fahnenträgerin Alisa Buchinger bei den World Games zum zweiten Mal Silber gewonnen! Es freut mich ganz besonders, dass sie gegen Ende ihrer großen Laufbahn nochmals bei einem absoluten Großereignis zuschlagen konnte. Ihre Leistungen motivieren viele Kinder und Jugendliche, mit Karate zu beginnen und damit eine Sportart aktiv auszuüben.  Auch dafür gebührt ihr Dank und Anerkennung. Herzliche Gratulation!“