Sport Austria - Interessenvertretung und Serviceorganisation des organisierten Sports in Österreich.

Europäische Woche des Sports 2019

Sport Austria ist nunmehr seit drei Jahre Nationaler Koordinator der Europäischen Woche des Sports in Österreich. 2019 lag der Fokus auf der Weiterführung der Aktivitäten von 2017 und 2018 sowie der sanften Einführung neuer Initiativen.

Bereits traditionell fand das Kick-off zur EWoS mit dem „#BeActive European Village“ am „Tag des Sports“ in Wien statt, wo sich die BesucherInnen über die EWoS und Bewegungsmöglichkeiten informieren und selbst aktiv werden konnten, die Gewinnervereine der #BeActive Schnupperwoche wurden ausgezeichnet und ein #BeActive Quiz mit #BeActive Botschafter Andreas Onea wurde angeboten. Während der EWoS wurden v.a. die beiden Initiativen #BeActive Schnupperwoche mit 1.349 gratis Schnupperangeboten in Sportvereinen in ganz Österreich und die „Roadshow on Tour - #BeActive“ mit 9 Tourstops für den Bereich Arbeitsplatz durchgeführt und 25 #BeActive Night Veranstaltungen in ganz Österreich organisiert. Darüber hinaus fand eine Kooperation mit dem „European Network of Sport Education" im Rahmen des ENSE-Forums statt und das im Rahmen eines Erasmus+ Projekts von einem internationalen ExpertInnen-Konsortium erarbeitet „European Fitness Badge" wurde mit Schulungen und Testungen eingebunden. Österreich war 2019 erstmals Kooperationspartner des „European School Sports Day", der v.a. mit dem „Tag des Schulsports“ als Flagship-Event insgesamt 57 Schulen/Klassen erreichte.
Im Rahmen der „Roadshow on Tour - #BeActive“-Initiative wurde in Kooperation mit Studierenden und Lehrlingen ein innovatives Bewegungs-Nudging-Tool entwickelt und in einer Pilotphase in einzelnen Unternehmen zum Einsatz gebracht.

Para-Schwimmer Andreas Onea und Skeletonpilotin Janine Flock unterstützten die Europäische Woche des Sports weiterhin als #BeActive-BotschafterInnen.
 

Kick-off: #BeActive European Village am Tag des Sports

Das Kick-off zur Europäischen Woche des Sports fand traditionellerweise mit dem #BeActive European Village am Tag des Sports am 21. September 2019 in Wien statt. Rund 400.000 Menschen konnten bei 122 Sportorganisationen aktiv werden und SportlerInnen treffen. Im #BeActive European Village waren folgende Organisationen vertreten: Österreichischer Betriebssport Verband, Verband der Fitness-Betriebe der Wirtschaftskammer Österreich, European Fitness Badge, Informationsbüro des Europäischen Parlaments, Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich, Österreichischer Austauschdienst, die Initiative #LoveYouEU, Fit Sport Austria.

#BeActive Schnupperwoche

Regionale und lokale #BeActive Veranstaltungen wurden mit der #BeActive Schnupperwoche durchgeführt. Während der Europäischen Woche des Sports luden 1.349 Bewegungsangebote von 186 Sportvereinen in ganz Österreich zum gratis Schnuppern ein. Alle Angebote wurden mit dem Fit Sport Austria Qualitätssiegel zertifiziert und waren Teil der Initiative „50 Tage Bewegung“. Unter den teilnehmenden Sportvereinen wurden Preise verlost, die Hauptpreise wurden am Tag des Sports überreicht.

Roadshow on Tour

Die vom Österreichischen Betriebssport Verband (ÖBSV) koordinierte Initiative „Roadshow on Tour - #BeActive“ zielte 2019 auf Lehrlinge und die Entwicklung, Installation und Implementierung eines Bewegungs-Nudging-Tools in Betrieben Österreichs ab. In der Europäischen Woche des Sports war der ÖBSV mit seiner Aktion in fünf Bundesländern in Unternehmen unterschiedlichster Branchen und Unternehmensgrößen unterwegs: BMD Systemhaus Steyr, AK Burgenland Eisenstadt, Finanzministerium Wien, TU Graz, Rathaus Graz, Niederösterreichisches Pflege- und Betreuungszentrum Baden, Trendwerk Wien, Haus des Sports Wien, ORF Funkhaus Wien.

25 #BeActive Night Veranstaltungen

Die zweite #BeActive Night fand am 28. September 2019 an 25 Veranstaltungsorten in acht Bundesländern statt, was mehr als vier Mal so viele Events im Vergleich zum Vorjahr sind. Das Konzept des Vorjahres, in Kooperation mit Bundes- und Landes-Dachverbänden, -Fachverbänden und Sportvereinen #BeActive Nights zu veranstalten, wurde fortgeführt. Aufgrund der Vielfalt der Organisatoren reichte das Angebot von klassischen Sportarten wie Bogensport, Kegeln, Jiu-Jitsu, Handball, Volleyball, Leichtathletik, Turnen, Racketlon und Fußball bis hin zu Trendsportarten wie Cachibol, Piloxing, Jumpingfitness, Bewegungsparcours und Indian Balance. Die Fit Sport Austria koordinierte die Veranstaltung als Subauftragnehmer, insgesamt waren 28 Sportorganisationen in die Durchführung involviert.


Übersicht #BeActive Night Veranstaltungen 2019

European School Sport Day

Der Tag des Schulsports bot die Möglichkeit für rund 2.000 SchülerInnen unterschiedliche Sportarten auszuprobieren. 2019 wurde dieses Event erstmals als Flagship Event des European School Sport Day (ESSD) in Österreich durchgeführt. Nachdem Österreich 2019 erstmals am ESSD teilnahm, war das Ziel, diesen sanft mit bestehenden Initiativen zu verknüpfen. Neben dem Flagship Event wurden Schulen motiviert, eigene Bewegungsmaßnahmen an den Schulen zu setzen. Insgesamt nahmen 57 Schulen mit über 4.000 SchülerInnen und LehrerInnen an dieser Initiative teil.

European Fitness Badge

Bereits seit 2017 wurde der European Fitness Badge (EFB) – ein Fitnesstest für erwachsene BreitensportlerInnen – im #BeActive European Village angeboten. Der EFB wurde von einem internationalen Konsortium aus ExpertInnen im Rahmen eines Erasmus+ Projekts entwickelt. 2019 wurden im Rahmen der Europäischen Woche des Sports zwei Schulungen für TesterInnen angeboten sowie in einer Pilotphase die Testung für MitarbeiterInnen eines Betriebes (Frutura) absolviert.

ENSE-Forum

2019 wurde eine Kooperation mit dem European Network of Sport Education geschlossen, welche ihre Jahreskonferenz während der Europäischen Woche des Sports in Wien veranstalteten. Es wurden #BeActive Breaks angeboten.