Sport Austria - Interessenvertretung und Serviceorganisation des organisierten Sports in Österreich.

Stellenwert von Sport in der Schule

Während der Covid-19 Pandemie wurde bei der Wiederöffnung der Schulen Bewegung und Sport vom Unterricht ausgespart. „Eine falsche Entscheidung“, so Sport Austria-Präsident Hans Niessl. Immerhin machen zahlreiche Studien, u.a. auch der WHO, deutlich, dass regelmäßige Bewegung das Immunsystem stärkt, was gerade auch in Zeiten einer Pandemie bedeutsam ist.
Aufgrund des Drucks zahlreicher Sportorganisationen wurde Seitens der Regierung eingelenkt und ab 15. Juni 2020 Bewegung und Sport als Ergänzungsunterricht auf freiwilliger Basis ermöglicht, jedoch ist das Pflichtfach weiterhin keine Option. Sport Austria-Präsident Hans Niessl dazu: „Unsere Forderung ist gehört geworden, der Druck des organisierten Sports hat Wirkung gezeigt. Dennoch: Unterm Strich wird nun eine falsche Entscheidung halbherzig zurückgenommen!“ (mehr: Presseaussendung 30. Mai 2020)

Die Petition Wir bewegen setzt hier an, um Bewegung und Sport als fixen Bestandteil des Lehrplans zu integrieren. Dem Sport muss die Bedeutung zugemessen werden, die ihm in der Bewältigung der Covid-19 Krise gebührt. Mit Unterzeichnung der Petition werden folgende Aspekte unterstrichen:

  • Rasche Wiedereinführung von Bewegung und Sport in den Schulen
  • Integration von Bewegung und Sport als fixen Teil des Lehrplans
  • Aufrechterhaltung der jahrelangen Forderung nach Einführung einer täglichen Bewegungsstunde
  • Zusammenhalt der gesamten österreichischen Sportszene, dass Bewegung und Sport an den Schulen wieder stattfindet
  • Forderung nach mehr Unterstützung der Politik
  • Senkung medizinischer Kosten, bedingt aus Spätfolgen mangelnder körperlicher Fitness

Mach mit! Hier geht´s zur Petition „Wir bewegen“: https://mein.aufstehn.at/petitions/wir-bewegen